ARTIKEL 0 VON 0

Das Comeback der Generation X

Die Uranus/Pluto-Generation und ihre Herausforderungen
Art.-Nr.: 4277

Dagmar Wäscher

Produktform:  Paperback, 6 Abbildungen
Seitenzahl:  70
ISBN:  978-3-937077-40-6
EAN:  9783937077406
Menge:
wird vorgemerkt! Gewicht: 0.102 kg

Produktdetails

Die Autorin wirft in diesem Essay einen Blick auf die zwischen 1960 und 1970 geborenen Jahrgänge. Was kennzeichnet diese Generation? Was ist die Erblast der Eltern? Gerade die Uranus/Pluto-Konjunktion ist für diese Menschen ein Schatz, den sie nur heben müssen. Diese Generation muss jetzt bestimmte Themen aufarbeiten und gesellschaftliche Verantwortung übernehmen, um innere Zufriedenheit zu erlangen.

Medien

Autorenporträt

Alle Bücher dieses Autors

 Dagmar Wäscher Dagmar Wäscher (1964) lebt und arbeitet als Gesundheits- und Krankenpflegerin und astrosystemische Beraterin in München. Ihr Schwerpunkt ist die Astrologie des Standortes. Sie schreibt in Fachzeitschriften und auf astrophoenix.de

Leseprobe

Die Themen der UR/PL-Vorgenerationen

Egal, ob wir Visionen für unser persönliches Leben oder für ein gesellschaftliches Miteinander entwickeln, ohne sich für gewisse Zeiten in einen „Ausnahmezustand“ zu begeben, geschehen Visionen nicht von selbst. Neptuns Gabe fällt uns nicht einfach in den Schoß, wir müssen uns darum bemühen. Während uns Plutos Gaben hingegen in die Umsetzung zwingen, gegen die wir uns meistens wehren, weil Plutos Macht gewöhnlich als Kontrollverlust empfunden wird, geht es bei Neptuns Gaben um die Fähigkeit, einen „Kontrollverlust“ einzuholen. Wir können die inneren Bilder weder herbeizaubern, sie bezwingen, noch uns selbst ihrer bemächtigen. Sie gelangen auf scheinbar mysteriösen Wegen zu uns, wenn wir ihnen Zeit und Raum zur Entfaltung gewähren. Je bewusster wir uns werden, dass jedes Bild, jede persönliche Vision, durch die neptunische Infiltration für alle zugänglich ist, desto besser können wir auf diese Weise vielen kollektiven Ängsten und Destruktivitäten entgegenwirken. Je mehr Menschen eine gemeinsame Vision in sich tragen, desto größer ist die Chance, sie in die Wirklichkeit zu bringen und mit Leben zu erfüllen.

Um an das Kapitel „Persönliche Deutung der UR/PL-Konstellationen aus den beiden Jahrzehnten“ anzuknüpfen, hier einige gemeinsame Handlungsfelder, damit wir als Generation UP die „vererbten“ Themenkomplexe auf eine weitere Heilungsebene heben können. Dazu ist es ratsam, sich mit der kommenden mundanen UR/PL-Konstellation vertraut zu machen. Der Höhepunkt dieser Verbindung wird im Jahr 2012 sein, wenn das zunehmende UR/PL-Quadrat die überwiegende Zeit in Exaktheit fungiert. Wenn wir die Beeinflussung auf vier Jahre davor und vier Jahre danach ausdehnen, ergibt sich ein Zeitraum von 2008 bis 2016. Die Uhr tickt demnach schon. Im Grunde spüren wir 1964er das Ticken bereits sehr subtil bis ziemlich ausgeprägt, je nachdem, wie sehr wir uns für gesellschaftliche Belange verantwortlich fühlen. Pluto wird weiterhin und auf lange Zeit dem Tierkreiszeichen Steinbock treu bleiben. Uranus wird dann in das Widder-Zeichen eingetreten sein und Neptun in das Fische-Zeichen. Für Pluto und Uranus geht es u.a. um die Auf- und Weiterverarbeitung von Selbstständigkeit und Autonomie einer gemeinschaftlichen Einheit, aber auch um den Auf-Bruch.

Rezensionen

Astrologie Heute Nr. 145: "Dagmar Wäscher gibt in ihrem Buch Heil-Bilder und Übungsvorschläge vor, um die inneren Schätze heben und die Visionen verwirklichen zu können. Es lohnt sich für alle, sich diesem Thema zu stellen."

Warenkorb

Summe Artikel (netto) 0,00 €
Summe Artikel (brutto) 0,00 €
Gesamtsumme 0,00 €
Zum Warenkorb
Zur Kasse

News

  • Der aktuelle Katalog Juli 2017
    Weiter
  • Merkur rückläufig Kalender 2017
    Weiter
  • Artikel: Erste Schritte in ein neues Leben
    Weiter
  • Monika Heer -Neptunwelten
    Weiter
  • Videopräsentation zu "Das Comeback der Generation X"
    Weiter

Postkarten

Bitte klicken auf die Bilder um die Postkarte im Detail zu sehen.

Bestellen

* zzgl. Versandkosten