ARTIKEL 1533 VON 1951

Klassische Stundenastrologie

Ein Lehrgang zum Selbststudium
Art.-Nr.: 167

Erik van Slooten

Produktform:  Hardcover, zahlreiche Abbildungen und Tabellen
Seitenzahl:  200
Erscheinungsjahr:  2008
ISBN:  978-3-89997-167-5
EAN:  9783899971675
Gewicht: 0.346 kg

Produktdetails

Im ersten Teil des Buches wird das Grundgerüst der Stundenastrologie behandelt. Der zweite Teil lehrt die Technik und die Deutung, während sich der Autor im dritten Teil mit besonderen Themen wie der Zeit- und Ortsbestimmung oder medizinischer Stundenastrologie befasst. Das Besondere an diesem Buch ist vor allem, dass es ein richtiger Lehrgang zum Selbststudium ist. Am Ende eines jeden Kapitels werden zu den behandelten Themen Fragen gestellt, die es Ihnen ermöglichen, zu kontrollieren, ob der Lehrstoff gut verarbeitet und verstanden wurde. Die Antworten finden sich im Anhang des Buches.

Autorenporträt

Alle Bücher dieses Autors

 Erik van Slooten Erik van Slooten ist ein erfahrener und versierter Stundenastrologe mit eigener Praxis in München. Er hält Vorträge und Seminare in ganz Europa zur Stundenastrologie.

Leseprobe

Konkrete Antworten auf konkrete Fragen

Konkrete Fragen

Viele Menschen, die sich an einen Astrologen wenden, sind weniger an einer tiefgehenden Analyse ihres Geburtshoroskops, als vielmehr an einer eindeutigen Antwort auf eine brennende Frage interessiert.

Aber im Geburtsbild sind mit Hilfe der bekannten Techniken wie Transite, Progressionen, Solare usw. vorwiegend ‘nur’ Lebensthemen und Tendenzen erkennbar, aber eben keine konkreten Ereignisse. Letztere lassen sich ausschließlich mit Hilfe der Stundenastrologie prognostizieren. Die Fragestellungen der Klienten beziehen sich auf ganz lebensnahe Belange wie zum Beispiel:

- Wird meine Frau zu mir zurückkehren?
- Soll ich mich operieren lassen?
- Soll ich mich um einen neuen Arbeitsplatz bewerben?
- Sollen wir das angebotene Haus kaufen?
- Meine Katze ist verschwunden. Wo ist sie?

Sinnvolle konkrete Prognose

Die Stundenastrologie ist eine sehr klare Form von Astrologie. Es handelt sich um die älteste astrologische Technik überhaupt und sie basiert zum größten Teil auf Regeln, die sich seit Jahrtausenden bewährt haben.

Kommt man in die Situation, die Astrologie gegen Skeptiker verteidigen zu müssen, dann macht man immer wieder die Erfahrung, dass diese nicht wissen, wovon sie überhaupt reden. Ein ähnliches Gefühl beschleicht Stundenastrologen, wenn sie ihre Technik gegenüber den vehement psychologisch orientierten Astrologen verteidigen müssen. Jeder Astrologe, der sich die Mühe macht, eine Zeit lang stundenastrologisch zu arbeiten, wird von der Zuverlässigkeit dieser Methode begeistert sein. Er wird entdecken, dass man mit Hilfe der Stundenastrologie psychologisch sinnvoll prognostizieren kann, ohne in lähmenden Determinismus zu verfallen, und dass die Stundenastrologie gerade auch dort Hilfe leisten kann, wo die psychologische Astrologie oft keine Antwort parat hat.

Zwar liegt der Hauptzweck der Stundenastrologie in der Beantwortung von Entscheidungsfragen („Soll ich ... ?“), aber sie ist durchaus imstande, auch reine Zukunftsfragen zu beantworten. Indem die Stundenastrologie dadurch aber an der modernen egozentrischen Verleugnung des Schicksals rüttelt, gibt es auch unter Kollegen immer noch Skeptiker, die diese Technik in Frage stellen, denn:

Wie kann es im Hinblick auf den Symbolwert der Planeten überhaupt möglich sein, mit Hilfe der Stundenastrologie konkret zu prognostizieren? Wie wird die Stundenastrologie mit dummen und unseriösen Fragen fertig?

Diese Einwände lassen sich leicht entkräften: Da ein Fragehoroskop das Geburtshoroskop für den Augenblick einer bestimmten Fragestellung ist, wird es ausschließlich auf der Ebene dieser Frage gedeutet. Demzufolge verlieren die Planeten in diesem Horoskop ihre breit gefächerten symbolischen Entsprechungen und haben meistens nur noch eine fest umrissene Bedeutung. So wird in einem Horoskop für die Frage: „Soll ich mich operieren lassen?“ Mars meistens nur noch dem Messer des Chirurgen entsprechen.

Ein erfahrener Stundenastrologe lässt sich von seinen Klienten ausführlich über die Hintergründe der Frage informieren. Dabei stellt sich schnell heraus, wie seriös die Frage ist. Ein Stundenastrologe hat immer das Recht, eine Frage abzulehnen! Übrigens werden seriöse Fragen im Horoskop meistens widergespiegelt, was ein sicheres Zeichen dafür ist, dass es sich um eine ernste und wichtige Angelegenheit handelt, mit deren Beantwortung der Kosmos sich sozusagen'erklärt. Diese Widerspiegelung der Fragestellung im Fragehoroskop verfeinert noch viel mehr als in der Geburtsastrologie das Gespür für die Qualität der Zeit und bedeutet für Stundenastrologen immer wieder eine beeindruckende kosmische Erfahrung!

Warenkorb

Summe Artikel (netto) 0,00 €
Summe Artikel (brutto) 0,00 €
Gesamtsumme 0,00 €
Zum Warenkorb
Zur Kasse

News

  • Der aktuelle Katalog Juli 2017
    Weiter
  • Merkur rückläufig Kalender 2017
    Weiter
  • Artikel: Erste Schritte in ein neues Leben
    Weiter
  • Monika Heer -Neptunwelten
    Weiter
  • Videopräsentation zu "Das Comeback der Generation X"
    Weiter

Postkarten

Bitte klicken auf die Bilder um die Postkarte im Detail zu sehen.

Bestellen

* zzgl. Versandkosten