ARTIKEL 155 VON 1951

Sonne und Tierkreis

Bayerns Kunst und Kultur im Glanz der Gestirne
Art.-Nr.: 4351

Rudolf Reiser

Produktform:  Paperback, zahlreiche Abbildungen, früher € 6,80, Ladenpreis aufgehoben
Seitenzahl:  96
ISBN:  978-383071034-9
EAN:  9783830710349
Menge:
lieferbar Gewicht: 0.33 kg

Produktdetails

Die Menschen der Antike sahen in den Gestirnen die Götter persönlich. Auch wenn wir heute nicht mehr einen Stier oder Widder opfern, sind die danach benannten Sternbilder und Planeten allgegenwärtig, diese strahlen mannigfach in unsere Gegenwart. Unter anderem erkennen wir sie auf den Bildern unserer Schafkopfkarten und in den Schlössern Ludwigs II., auf dem mysteriösen Baumkreuz in der Fröttmaninger Kirche neben dem neuen Fußballstadion in München, in den Sonnwendfeuern und geheimnisvollen Gedichten der Kaiserin Elisabeth, an den heidnischen Zeichen der alten Grabmäler und Sonnenuhren.

Warenkorb

Summe Artikel (netto) 0,00 €
Summe Artikel (brutto) 0,00 €
Gesamtsumme 0,00 €
Zum Warenkorb
Zur Kasse

News

  • Der aktuelle Katalog Juli 2017
    Weiter
  • Merkur rückläufig Kalender 2017
    Weiter
  • Artikel: Erste Schritte in ein neues Leben
    Weiter
  • Monika Heer -Neptunwelten
    Weiter
  • Videopräsentation zu "Das Comeback der Generation X"
    Weiter

Postkarten

Bitte klicken auf die Bilder um die Postkarte im Detail zu sehen.

Bestellen

* zzgl. Versandkosten