Johannes Keplers Weltgeheimnis

Das Weltmodell aus dem Mysterium Cosmographicum
Art.-Nr.: 3694

Klaus Hünig

Produktform:  Gestanzter Kartonbausatz, Gold- und Vierfarbdruck, ausführliche Erläuterungen. Maße: 20 x 21,5 cm.
Menge:
lieferbar Gewicht: 0.088 kg

Produktdetails

Diese Idee für einen Welten-Bauplan machte Johannes Kepler, den jungen Mathematiklehrer wider Willen, der lieber Theologe geworden wäre und dann doch der größte Astronom der Neuzeit wurde, im Jahre 1596 schlagartig berühmt: Er schaltete die fünf Platonischen Körper (hier der Wikipedia-Eintrag dazu) so als Abstandshalter zwischen die Planetenbahnen, dass deren Größe nach damaligem Wissenstand hinreichend genau erklärbar wurde.

Seinem Buch fügte er den berühmten Kupferstich bei, der noch heute jede Geschichte der Astronomie ziert. Bis heute ist das Modell nie gebaut worden, abgesehen von wenigen Ausstellungsstücken wie dem im Planetarium des Deutschen Museums in München.

Kepler hätte seine helle Freude daran gehabt, dass heute, 510 Jahre nach Erscheinen seines Buches, ein räumliches Modell erhältlich ist, das die Schönheit und harmonische Ausgewogenheit dieser faszinierenden Idee unmittelbar erfahrbar und anschaulich macht.

Warenkorb

Summe Artikel (netto) 0,00 €
Summe Artikel (brutto) 0,00 €
Gesamtsumme 0,00 €
Zum Warenkorb
Zur Kasse

News

  • Der aktuelle Katalog Juli 2017
    Weiter
  • Merkur rückläufig Kalender 2017
    Weiter
  • Artikel: Erste Schritte in ein neues Leben
    Weiter
  • Monika Heer -Neptunwelten
    Weiter
  • Videopräsentation zu "Das Comeback der Generation X"
    Weiter

Postkarten

Bitte klicken auf die Bilder um die Postkarte im Detail zu sehen.

Bestellen

* zzgl. Versandkosten