ARTIKEL 1519 VON 1952

Brigitte-Astrologie

Das große Buch der Horoskopdeutung Die zwölf Tierkreiszeichen - Archetypen, Persönlichkeit, Partnerschaft, Beruf, Gesundheit
Art.-Nr.: 4094

Roswitha Broszath

Produktform:  Paperback
Seitenzahl:  304
ISBN:  978-3-453-38007-3
EAN:  9783453380073
Menge:
Sofort lieferbar
Lieferfrist 3-4 Tage
Gewicht: 0.276 kg
-->

Produktdetails

Der Mensch kommt nicht als leeres Blatt auf die Welt, er bringt eine bestimmte Lebensmatrix mit: Charaktereigenschaften, Talente, Empfindlichkeiten, die für das ganze Leben prägend sind. Die Astrologie gibt Auskunft darüber, warum jemand in bestimmten Situationen immer auf die gleiche Art reagiert, sie ist ein Erklärungsmodell für die Art und Weise des typischen Umgangs mit anderen Menschen. Als erfahrene Astrologin erstellt Roswitha Broszath seit fast 20 Jahren für BRIGITTE die Horoskope. In diesem Buch erläutert sie die mythologisch-psychologischen Profile, erklärt Verhaltensstrategien im Alltag, in der Liebe, im Beruf und gibt wertvolle gesundheitliche Tipps für jedes Tierkreiszeichen.

Autorenporträt

Alle Bücher dieses Autors

 Roswitha Broszath

Roswitha Broszath  lebt und arbeitet in Berlin. Sie ist Heilpraktikerin, Homöopathin und Astropsychtherapeutin. Sie schreibt für die Zeitschriften Vital und Brigitte und den MDR. Sie ist Autorin des Buches Die Lebenskraft des Mondes.

Leseprobe

Worauf der Wassermann gesundheitlich achten kann


Astromedizinisch gehören zum Wassermann die Unterschenkel, die Waden, das Sprunggelenk und die Achillessehne. Das passt, denn der Wassermann will weit springen und hoch hinaus. Nervosität und Erkrankungen des Nervensystems sind Uranus-Beschwerden, Hyperaktivität (ADHS) ebenso. Krampfadern und Durchblutungsstörungen in den Beinen sind häufige Entsprechungen. Herzrhythmusstörungen sowie die Reizausbreitung am Herzen sind Uranus zugeordnet. Diese Symptome kommen häufiger vor, wenn der Wassermann-Geborene in einer Situation lebt, aus der er sich eigentlich gern befreien möchte, aber nicht weiß, wie er es anstellen soll.

Allergien sind ein sehr häufiges Wassermann-Schicksal, besonders die Primärallergien, also die Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Eine Weizenallergie tritt gehäuft bei Menschen auf, die vom 22. bis 27. Januar geboren sind. Oft kommen Unverträglichkeiten von anderen Körnern – Gerste, Roggen, Dinkel – dazu, besonders wenn diese allergiepunkte im Horoskop zusätzlich mit anderen verstärkenden Planeten besetzt sind, wie zum BeispielNeptun, Uranus, Pluto oder Mars. Eine Schleimhautempfindlichkeit ist ebenfalls Wassermann-Los, aber auch Folge der Weizenallergie. Manchmal handelt es sich sogar um eine Glutenunverträglichkeit (eine empfindliche Reaktion des Körpers auf bestimmte Eiweißsubstanzen, die in Getreidesorten vorkommen), die Durchfälle bis hin zu einer Darmentzündung und Ernährungsstörungen auslöst. Nicht jeder Durchfall ist gleich bedrohlich, aber Körpersignale sollten ernst genommen werden, zumal auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten häufig andere Allergien folgen (Pollen, Gräser, Tierhaare). Das Immunsystem ist dann aus dem Ruder gelaufen.

Zu den Wassermann-Erkrankungen zählt man weiterhin das Chronische Müdigkeitssyndrom (CFS), Schilddrüsendysregulationen, neurologische Leiden und Gefäßlabilität. All das muss man natürlich mit Vorsicht betrachten, denn ein unausweichliches Schicksal gibt es nicht.

Wichtig ist beim Wassermann vor allem, die Eigenwahrnehmung zu verbessern. Durch die Konditionierung in der Kindheit hat er tausend Antennen entwickelt, um Atmosphären zu erspüren. Das geht immer zulasten der Selbstbeobachtung. Schmerzen werden – und das ist eine Beobachtung, die ich immer wieder gemacht habe – überhaupt nicht adäquat erfasst.

Homöopathie

Mittel, auf die der Wassermann gut reagiert oder die häufig angezeigt sind:
  • Tuberkulinum: Da bei Wassermann-Geborenen zu beobachten ist, dass das Nervensystem schnell überreizt ist, ist dieses homöopathische Mittel – zu dem als Leitsymptom die Rastlosigkeit gehört – ein wirkliches Wassermann-Merkmal. Von Selbstbehandlungen ist aber dringend abzuraten; homöopathische Therapien sollten von Fachpersonen vorgenommen werden, weil die Mittel wie ein Schlüssel ins Schlüsselloch passen sollten. Tuberkulinum kann zur Ruhe verhelfen, den Menschen in seine innere Mitte bringen.
  • Sepia: Ist hauptsächlich ein Frauenmittel, kann aber auch bei Männern angezeigt, ja nötig sein. Sepia (Tintenfisch) ist eine unabhängige, ehrgeizige und tüchtige Person. Sie will sie selbst sein, nicht unbedingt gefallen, ist rebellisch und unangepasst. Manchmal überfordert sie sich durch ihren Anspruch an das eigene Leistungsvermögen selbst. Sepia tanzt gern, wie der Wassermann, ist morgens hektisch, abends elektrisch. Kann unbeherrscht reagieren.
    Wenn sie ärgerlich wird, bekommen es immer die ab, die ihr am meisten am Herzen liegen. Das nimmt sie sich später wieder extrem übel. Die Sepia-Persönlichkeit ist mal introvertiert, mal extrovertiert, also mit sehr wechselnden Bedürfnissen ausgestattet. Sie kann Nähe nur aushalten, wenn diese selbst kontrolliert wird. Bezogen auf Wassermann-Geborene kann man das nicht besser ausdrücken.
    Empfindlich ist bei diesen Personen der Kreislauf, das vegetative Regulierungssystem insgesamt. Plötzliche Erschöpfung und Schwächegefühle sind typisch. Der Schlaf ist unruhig, leicht zu stören, wie stets bei den sensorisch hochempfindlichen Wassermann-Menschen.
  • Vipera: Dies ist ein Venenmittel. Leitsymptom: Vollheitsgefühl in den Venen; Besserung tritt durch ein Hochlagern der Beine ein.
  • Zincum phos.: Ein ausgezeichnetes Mittel bei nervlicher Erschöpfung, Niedergeschlagenheit, Schlaflosigkeit und nervösem Schwindel.

    Bach-Blüten-Tropfen
    Wirken bei den feinnervigen Wassermann-Geborenen besonders gut:
    • Water Violet: Das Mittel, das bei Distanziertheit wieder hilft, in Kontakt zu gehen.
    • Vervain: Bringt Übereifrige und Hochengagierte zurück in die eigene Mitte.
    • Impatiens: Hilft ungeduldigen Wassermann-Menschen.
    • Scleranthus: Behandelt seelische Sprunghaftigkeit.

    Therapien, die sich harmonisch auf den Wassermann auswirken
    • Qigong: Diese Harmonisierungsübungen helfen, die Energien richtig auszubalancieren, Blockaden zu lösen.
    • Aura-Soma: Eine Farbtherapie mit Edelsteinessenzen bringt die seelische Balance wieder.
    • Chinesische Medizin (TCM): Ist speziell bei Wassermann-Geborenen eine sehr sinnvolle Therapie.
    • Akupunktur: Hier empfiehlt sich die Elektroakupunktur nach Dr. Reinhart Voll oder Dr. Helmut Schimmel.
    • Wirbeltanz der Sufis: Dies ist eine Wassermann-Meditation, bei der durch Drehen das Bewusstsein verändert wird.
    • Trampolin springen, fliegen, tanzen, klettern: Das Motto für den Wassermann lautet: »Ich möchte tanzen, fliegen und schweben.«
    • Astro-Psychotherapien: Sie sind für Wassermann-Geborene sehr nützlich, da sie offen sind für Betrachtungen von einer Metaebene.
    • Reinkarnationstherapie: Sie ist spannend und spricht alle Wassermann-Sinne an.

Warenkorb

Summe Artikel (netto) 0,00 €
Summe Artikel (brutto) 0,00 €
Gesamtsumme 0,00 €
Zum Warenkorb
Zur Kasse

News

  • Astro-Sudoku
    Weiter
  • Der aktuelle Katalog März 2018
    Weiter
  • Merkur rückläufig Kalender 2018
    Weiter
  • Artikel: Erste Schritte in ein neues Leben
    Weiter
  • Monika Heer -Neptunwelten
    Weiter

Postkarten

Bitte klicken auf die Bilder um die Postkarte im Detail zu sehen.

Bestellen

Trusted Shops Kundenbewertungen für astronova.de: 4.91 / 5.00 von 98 Bewertungen.
* zzgl. Versandkosten