ARTIKEL 0 VON 0

Die Welt im Umbruch

Niedergang oder Hoffnung? Die Kraft der plutonischen Energien
Art.-Nr.: 3993

Hartmut Radel

Produktform:  Hardcover
Seitenzahl:  254
ISBN:  978-3-9812442-0-5
EAN:  9783981244205
vergriffen Gewicht: 0.454 kg
-->

Produktdetails

2008 begann der Planet Pluto seinen Transit durch das Zeichen des Steinbocks - eine hoch explosive Konstellation, die uns die nächsten 16 Jahre begleiten wird. Kann sie uns helfen, die anstehenden existenziellen Fragen zu lösen? Welche Antworten gibt sie auf die tiefe Verunsicherung, die die drohende Energieverknappung, immer mehr verheerende Unwetter und nicht zuletzt die Weltwirtschaftskrise in uns auslösen?

Im Blick auf den Planeten Pluto und die neue Phase, die mit dem Jahr 2008 beginnt, erschließt Hartmut Radel die Chancen, Herausforderungen und Veränderungen der kommenden Jahre.

Autorenporträt

Alle Bücher dieses Autors

 Hartmut Radel Hartmut Radel war nach dem Studium der Philosophie und Psychologie in leitender Position in namhaften Verlagen. Heute ist er als Astrologe, Seminarleiter und Autor tätig. Er ist Gründungsmitglied des SAB und Mitglied beim DAV.

Leseprobe

Die Welt stellt sich neu auf:
Pluto wechselt vom Schützen in den Steinbock

Seit dem 26. Januar 2008 sind die Zeiten der Gigantomanie endgültig vorüber. Die übereilte Globalisierung der Märkte ist gestoppt. Die Fusionen zu immer noch mächtiger werdenden Weltkonzernen stoßen an ihre Grenzen. Die nächsten 16 Jahre werden zeigen, dass das Denken in Milliarden gegen die strengen neuen Maßstäbe der Vernunft und der Machbarkeit steht.

In der Übergangszeit 2008, in der Pluto zwischen Schütze und Steinbock hin- und herpendelt, bis er definitiv am 27. November 2008 in den Steinbock übersiedelt, werden risikofreudige Spekulanten alles daran setzen, das Ruder noch einmal herumzureißen, obwohl sie wissen, dass es bereits gebrochen ist. Die Hypotheken-Gaunereien in den USA zeigen es deutlich. Nicht nur profitgeile, sondern auch machtgierige Öl-Machenschaften zwingen die Weltwirtschaft zudem in einen Abschwung. Keiner will den Teufel an die Wand malen und von Rezession reden, aber die Maßlosigkeit im Anspruchsdenken hat ein Ende.

Die Steinbock-Grundformel: Reduktion auf das Unverzichtbare

Daraus bildet sich ein neues Strukturbild für die Welt. Die Spielregeln des Lebens werden neu geschrieben. Und weil nach 14 fahren unter dem Motto «Alles ist möglich« keiner mit einer Reduktion seines Anspruchsdenkens einverstanden ist, werden sich die staatliche Autorität und auch andere Verantwortung tragende Kollektive wie beispielsweise UNO, Gewerkschaften, Kirchen oder Gerichtshöfe einschalten, um das Unvermeidliche durchzusetzen. Das Individuelle und Private wird sich für lange 16 Jahre nicht mehr so frei entfalten, wie es noch zu Skorpion- und Schütze-Zeiten gängig war.

Es werden sich neue Interessensgruppen bilden, weil der Einzelne hofft, in und mit der Gemeinschaft seine persönlichen Freiräume zu retten. Solche Gruppierungen werden Druck machen – Druck auf andere, die anderes wollen. Polaritäten bauen sich auf. Es ist nicht auszuschließen, dass nicht nur Boykott-Verhalten der Gruppen untereinander, sondern auch gewaltorientierte Auseinandersetzungen folgen. Man spricht davon, seine Rechte zu sichern – in Wirklichkeit aber kämpft man um eine Besitzstandswahrung. Ein brutaler Egoismus stellt sich gegen das soziale Gewissen. Die Profiteure der zurückliegenden Jahre werden verzweifelt und konflikthaft versuchen, konservative Strukturen zu zementieren und sogar neue der gleichen Art zu etablieren.Das Rad der Evolution dreht sich weiter. Auf Falsches folgt die Korrektur zum Richtigen. An diesem Punkt steht die Welt heute. Im Weg und Weiter liegt die Chance, all das zu sanieren, was marode ist.

In der Wirtschaft haut sich ein sozialer Kapitalismus auf, der die Unternehmensführungen neu ausrichten wird. Global-kollektive Anstrengungen, bezogen auf alle Aktualitäten in Umwelt, Wirtschaft, hei militärischen Konflikten und im Sozialverhalten schaffen Ausgewogenheit beziehungsweise Lösungen für Gemeinschaftsaufgaben; zum Beispiel soll laut UN-Beschluss die Armut in der Welt bis 2015 halbiert sein.

Werte und Ziele bestimmen sich neu. Das Notwendige wird deutlich. Klarheit und Struktur stehen gegen Abenteuer und Risiko. Idealisten und Visionäre fassen nur schwer Tritt im politischen Geschäft. Das Zweckorientierte gewinnt die Wählerstimmen. Erfolg hat, wer pragmatisch handelt und Nägel mit Köpfen macht. Quadratisch, praktisch, gut – der Slogan eines deutschen Schokoladenherstellers passt auch zu den Normen dieser Pluto-Periode im Steinbock.

Jongleure, die auf dem Seil tanzen oder Kaninchen aus dem Hut zaubern, haben kein Publikum mehr. Nur feste Werte und solides Verhalten zählen. Das Woher und Wohin muss glaubwürdig sein. Man will zurückverfolgen und herleiten, wie mit Lebensmitteln, mit Kapital, mit Energiequellen umgegangen wird:

Woher kommen sie, was losen sie aus und wer trägt die Verantwortung:' Diese »Spurensuche, schafft Verhaltenssicherheit. Qualität wird neu definiert und konsequenter eingefordert. Wer da überführt wird, nur heißen Wind zu produzieren oder sich auf Kosten der anderen zu bereichern, katapultiert sich selbst heraus aus der politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Akzeptanz. Qualität fordert Kompetenz und Eigenverantwortung von jedem Einzelnen.

In der Reduktion auf das Unverzichtbare steckt auch die positive Komponente, sich zu verdichten. Je konzentrierter, desto wirkungsvoller. Wer es schafft, das Wesentliche zu leben oder zu produzieren, findet in der Steinbock-Zeit seinen Langzeiterfolg. lind Erfolg haben, heißt, das Richtige tun.

Warenkorb

Summe Artikel (netto) 0,00 €
Summe Artikel (brutto) 0,00 €
Gesamtsumme 0,00 €
Zum Warenkorb
Zur Kasse

News

  • Der aktuelle Katalog Februar 2019
    Weiter
  • Astro-Sudoku
    Weiter
  • Merkur rückläufig Kalender 2019
    Weiter
  • Artikel: Erste Schritte in ein neues Leben
    Weiter
  • Monika Heer -Neptunwelten
    Weiter

Postkarten

Bitte klicken auf die Bilder um die Postkarte im Detail zu sehen.

Bestellen

Trusted Shops Kundenbewertungen für astronova.de: 4.81 / 5.00 von 251 Bewertungen.
* zzgl. Versandkosten