Gezeiten der Liebe

Transite und Progressionen zu Combin und Composit
Art.-Nr.: 105

Mona Riegger

Produktform:  Hardcover, 31 Abbildungen
Seitenzahl:  256
ISBN:  978-3-89997-105-7
EAN:  9783899971057
Menge:
Sofort lieferbar
Lieferfrist 3-4 Tage
Gewicht: 0.522 kg
-->

Produktdetails

Warum droht eine Partnerschaft zu einem bestimmten Zeitpunkt unter diesem oder jenem schon länger schwelgenden Konflikt zu zerbrechen? Weshalb entzieht sich seit einiger Zeit der eine dem anderen, geht fremd, überarbeitet sich ständig oder verfällt in tiefste Depression? In ihrem neuen Buch widmet sich die Autorin dem Auf und Ab von Partnerschaften aus astrologischer Sicht. Anhand der von ihr ausführlich beschriebenen Vorgehensweise lassen sich die einzelnen Phasen und die jeweiligen Entwicklungsschritte der Partner mittels der Transite und Progressionen zu Combin und Composit analysieren und tiefgreifend verstehen. Die praxisbezogenen und gut verständlichen Deutungen der Autorin sind für die Leserinnen und Leser zudem leicht nachvollziehbar. Im Hauptteil des Buches findet sich ein Nachschlagewerk zu allen wichtigen Transiten und Progressionen, die ein Verständnis der zeitlichen Dynamik von Beziehungen ermöglichen. Dieser Deutungsteil ist einmalig in der astrologischen Literatur und stellt eine nützliche und notwendige Ergänzung zu den in ihrem ersten Buch vorgestellten Methoden der Partnerschaftsastrologie dar. Anhand einer Fülle faszinierender Fallbeispiele veranschaulicht die Autorin die praktische Anwendung der in diesem Buch dargelegten Methoden.

Autorenporträt

Alle Bücher dieses Autors

 Mona Riegger Mona Riegger (1957), geprüfte Astrologin (DAV) und Gründerin von Astrologie-in-Berlin. Seit 1980 beratend und unterrichtend tätig. Ihre Schwerpunkte liegen im Bereich der Partnerschaftsastrologie und der Stundenastrologie.

Leseprobe

Wie lösen sich Beziehungsthemen aus?

Bekanntlich führen viele Wege nach Rom, und so gibt es natürlich auch in der Partnerschaftsastrologie mehrere Möglichkeiten, sich den Themen einer Beziehung und deren zeitlicher Dynamik zu nähern. Wenn die verschiedenen Schritte darlege, mit denen ich aus Combin-Horoskopen Erkenntnisse gewinne und ein besseres Verständnis der aktuellen Situation erlange, dann deshalb, weil ich mit dieser Vorgehensweise die besten Erfahrungen gesammelt habe. Es ermöglicht sowohl das Composit für die Anfangszeit als auch das Combin für die Folgezeit faszinierende Einblicke in ein Beziehungsgeschehen. Gerade in schwierigen Zeiten, die es in jeder Partnerschaft gibt, kann dies zu erhellenden Momenten führen, die ein wenig Licht in den manchmal doch recht dunklen Tunnel Beziehung werfen. Umgekehrt wird man in guten Zeiten hoffentlich nicht wie ein Kaninchen vor der Schlange ängstlich über einem Combin brüten und ausrechnen, wieviel Jahre oder Monaten einem noch bleiben, bis Uranus über die Combin-Venus wandert - in der irrigen Annahme, dass einen der Partner dann vielleicht Knall auf Fall verlässt. Eine solche Vorgehensweise ist sicherlich kein guter und konstruktiver Ansatz, um mit diesen Methoden zu arbeiten. Viel hilfreicher wäre die Frage, wozu diese oder jene Zeitqualität gut ist? Wobei kann uns dieser oder jener Transit helfen, im Fluss zu bleiben, uns weiterzuentwickeln, Spaß und Freude zu haben und/oder etwas gemeinsam aufzubauen?

Transit- und Progressions-Planeten lösen Themenbereiche aus, die schon als grundsätzliche Lernthemen in einem Combin beschrieben sind. Wenn sie in Konjunktion zu wichtigen Aspektfiguren stehen oder Spannungsaspekte auf wichtige Combin-Planeten werfen, beginnen die Dinge ihren Anfang zu nehmen.

Die Art des Umgangs damit bleibt den Partnern überlassen. Je nachdem, wie bewusst sie sich ihrer gemeinsamen Entwicklung stellen, werden ihre Lernerfolge ausfallen. Wenn ich die Transit-Planeten zum Composit als Geburtshelfer und Wegbereiter bezeichne, dann deshalb, weil man im Rückblick auf vergangene, herausragende Ereignisse sehr gut erkennen kann, wie sie die einzelnen Stationen und Entwicklungen innerhalb einer Partnerschaft nicht nur beschreiben, sondern auch vorbereiten. So sind die Zeiten, in denen die seelische Verbindlichkeit der Partner durch äußere Ereignisse sichtbar wird, von besonderer Bedeutung. Unter welchen Transiten und Progressionen geschieht dies? Und dies sowohl zum Composit als auch zum Combin. Welche Transite zum Composit helfen mit, den bisherigen Experimentierstatus zu verlassen, und mit welchen Transiten und Progressionen zum Combin beginnt die nun folgende Entwicklungsreise?

Eine schematische Vorgehensweise in einzelne Schritte gegliedert, würde sich bei diesen Fragestellungen jedoch als nicht sehr dienlich erweisen. Selbstverständlich sind Transite über die Achsen eines Combins oder Composits immer ganz besonders bedeutsam und sollten als erstes betrachtet werden. Aber auch ein Pluto-Transit über Saturn kann Weichenstellungen anzeigen, die eine bisherige Beziehungssituation von Grund auf verändern. Mit Hilfe des Composits und des Combins lassen sich gut die Grundthemen einer Partnerschaft herausarbeiten. Betrachten wir die Transite und Progressionen zu Combin und Composit, dann haben wir einem geeignete Weg. um den weiteren Verlauf der Beziehungsgeschichte betrachten und verstehen zu können.

Warenkorb

Summe Artikel (netto) 0,00 €
Summe Artikel (brutto) 0,00 €
Gesamtsumme 0,00 €
Zum Warenkorb
Zur Kasse

News

  • Der aktuelle Katalog Februar 2019
    Weiter
  • Astro-Sudoku
    Weiter
  • Merkur rückläufig Kalender 2019
    Weiter
  • Artikel: Erste Schritte in ein neues Leben
    Weiter
  • Monika Heer -Neptunwelten
    Weiter

Postkarten

Bitte klicken auf die Bilder um die Postkarte im Detail zu sehen.

Bestellen

Trusted Shops Kundenbewertungen für astronova.de: 4.81 / 5.00 von 251 Bewertungen.
* zzgl. Versandkosten